Archive

Monthly Archives: April 2019

7 einfache Putztipps

Oft geben wir Geld für teuere Putzmittel aus. Sie enthalten viel Chemie
und belasten sowohl die Umwelt als auch die Gesundheit. Dabei git es
so einfache Putztipps, die wirklich nachhaltig sind.
Heute habe ich 7 einfache Putztipps. Wenn du sie anwendest, wirst du
überrascht sein. Folglich tust du etwas für den Geldbeutel, die Gesundheit
und die Umwelt.

Inhalt:

So befreist du dein Ceranfeld von Schmutz
Angebrannte Töpfe reinigen
Dan Klorix für hygienische Sauberkeit
Duschkabine aus Glas reinigen und pflegen
Fenster schlierenfrei putzen
Der Haarspray Trick für Gardinen
Natron reinigt und desinfiziert

So befreist du dein Ceranfeld von Schmutz

Der Kochtopf ist übergelaufen und die Flüssigkeit hat sich auf dem Ceranfeld
eingebrannt. Das ist ärgerlich aber kein Grund zur Panik.

Ein einfaches Hausmittel schafft Abhilfe.
Bereite eine Mischung aus zwei Esslöffel Natron, etwas Wasser und Essig.
Verarbeite die Zutaten zu einer Paste und verteile sie auf dem Ceranfeld.
Nach fünf Minuten Einwirkzeit wischst du alles mit einem Schwamm ab.
Ich habe neulich schon darüber geschrieben, was Natron alles kann.
Lese dazu auch meinen Beutrag über Natron.
Für hartnäckigen Schmutz ist es besonders gut geeignet. 
Bei kleineren Flecken
auf dem Ceranfeld reicht es oft schon aus, die Stellen mit Zitronensaft einzureiben.
Ich wünsche dir ein immer glänzendes Ceranfeld.

Angebrannte Töpfe reinigen

Angebrannte Töpfe sind kein schöner Anblick aber im Müll muss er auch nicht
gleich landen. Mit Wasser, Waschsoda und Spüli bekommst du sie wieder rein.

Stark angebrannte Töpfe lassen sich durch Laugen wieder reinigen. Schwache
Laugen bekommt man beispielsweise durch Backpulver und etwas stärkere
Laugen durch Waschsoda.
Gebe in den angebrannten Topf Backpulver oder Waschsoda, etwas Wasser
und Spüli. Erwärme alles kurz und lasse die Lauge mehrere Stunden einwirken.
Im Normalfall hat sich nach einigen Stunden der Schmutz gelöst.

Ist das Eingebrannte doch etwas hartnäckiger, dann nehme einen
Spülmaschinentab und koche ihn im verbrannten Topf mit etwas Wasser auf.
Bei diesem Prozess sollte unbedingt die Abzugshaube angestellt sein.

Duschkabine aus Glas reinigen und pflegen

Eine gläserne Duschkabine macht schon was her. Damit sie immer schön aussieht,
benötigt sie allerdings auch Pflege.
Sinnvoll ist es, nach jedem Duschen die Glaswände mit einem Abzieher zu reinigen
und mit einem Tuch dann trocken reiben. Dadurch werden Kalkablagerungen
verhindert. Nicht nur Kalkablagerungen sondern auch Seifenflecken sehen nicht
schön aus.
Für einen besonderen Glanz der Glasscheiben nimmt man Zitronen- oder Essigwasser.
Bei hartnäckigen Kalkablagerungen hilft am besten Zitronensäure zum schnellen 
Entfernen.
Bei all dem vielen Glas darf man die Armatur und die Dichtungen nicht vernachlässigen.
Auch sie benötigen regelmäßige Pflege. Mag es manchen etwas mühsam erscheinen,
so sollten auch alle Dichtungen und die Armatur nach jedem Duschen trocken gerieben
werden. Der Aufwand ist nicht groß.
Dafür wird man mit einem ästhetischen Anblick belohnt.

Dan Klorix für hygienische Sauberkeit

Dan Klorix ist ein Hygiene-Reiniger für Wäsche und Haushalt.
Er reinigt, desinfiziert und entfärbt.
Dan Klorix ist ein vielseitig anwendbares Reinigungsmittel ohne
überflüssige Chemie.
Hier sind 3 Tipps für hygienische Sauberkeit:

1. Mülleimer

Schlechte Gerüche und Schmutz, die sich im Mülleimer festgesetzt haben,
kannst du ganz leicht mit DanKlorix entfernen.
Dazu gibst du ¼ Liter Dan Klorix auf 5 Liter Wasser.
Zuerst spülst du den groben Schmutz weg und danach wäschst du den Mülleimer
mit der Lösung aus.

2. Kachelfugen

In den Fugen sammelt sich der Schmutz besonders gerne an. Das führt zu
Verfärbungen und sieht nicht mehr schön aus.
Mit Dan Klorix sieht deine Kachelwand wieder wie neu aus.
Dazu gibst du 1 Liter Dan Klorix auf 1 Liter Wasser. Diese Lösung trägst du mit
einem Schwamm oder einer Bürste auf die Fugen auf. Lasse die Lösung einige
Minuten einwirken. Die restliche Lösung verdünnst du mit einigen Litern
Wasser und wischt damit die gesamte Wand ab. Nachspülen ist nicht erforderlich.

Bitte Schutzhandschuhe tragen!

3. Spülmaschine

Eine Reinigung des Geschirrspülers mit Dan Klorix ist dann sinnvoll, wenn er
innen dunkel geworden ist. Aber auch wenn Filter und Sieb nicht mehr so ansehnlich
sind, macht eine Reinigung mit Dan Klorix Sinn.
Nehme 125 ml Dan Klorix. Lasse die Spülmaschine mit Dan Klorix mit einem
Vorspülprogramm laufen. Anschließend auspumpen und einmal nachspülen. Fertig!

Hygiene Reiniger

Fenster schlierenfrei putzen

Gerade in der jetzigen Jahreszeit, wo alles schön grünt und blüht, möchte man
eine freie Sicht auf 
den Garten haben.
Viele haben das Problem, dass nach dem Fensterputzen immer Schlieren zu sehen sind.
Wie bekommt man diese nun weg?
Bereite dazu Wasser mit wenig Spülmittel vor.
Achte darauf, dass es kein Balsam Spüli ist. Balsam Spüli haben hautpflegende
Bestandteile. Diese sorgen dafür, dass sich ein Schmierfilm auf der Scheibe bildet.
Ein Schuss Spiritus hilft, den Schmierfilm zu entfernen. Hast du gerade keinen
Spiritus, kannst du auch Essig nehmen. Nehme zum Trocknen der Scheibe einen
Abzieher mit Gummilippe. Das geht am besten.
Sind am nächsten Tag trotzdem noch ein paar Putzstreifen zu sehen, lassen sie
sich einfach mit einem Perlonstrumpf wegpolieren.

Saubere fenster

Der Haarspray Trick für Gardinen

Wer hätte das gedacht: Haarspray ist ein vielseitiger Haushaltshelfer.
Glaubt man den Versprechen der Hersteller, so hält die Frisur bei jedem Wetter,
egal ob Wind, Regen oder Sonnenschein. Doch Haarspray kann noch mehr.
Sprühe Gardinen und Vorhänge mit Haarspray ein. So bleiben Gardinen und
Vorhänge länger sauber. Die Pigmente vom Haarspray setzen sich auf der
Oberfläche ab und schützen sie vor Staub und Schmutz.
Dazu besprühe die Gardinen und Vorhänge einfach mehrmals dünn ein.
Zwischendrin lasse die Schichten gut antrocknen. Mit diesem Trick muss man
die Stoffbahnen seltener waschen.
Haarspray hat aber auch bei Kugelschreiberflecken eine reinigende Wirkung.
Dazu sprühe das Haarspray auf die betroffene Stelle und wische vorsichtig mit
einem Tuch darüber.
Auch beim Auftragen von Nagellack ist Haarspray nützlich. Es sorgt nämlich
dafür, dass er schneller trocknet.

Haarspray und Nagellack

Natron reinigt und desinfiziert

Natron hat sich seit über 100 Jahren für Küche, Haus und Reise bewährt.
Es bindet und neutralisiert alle Säuren, enthärtet und wirkt mild-alkalisch.
Natron ist ein altbewährtes Hausmittel und sollte in keinem Haushalt fehlen.
Das weiße Pulver ist preiswert, wirkt desinfizierend, entfernt Flecken und
bindet unangenehme Gerüche.
Mit Natron lassen sich fettige Verschmutzungen
und Kalk lösen, grobes Natron dient zudem als Schleifmittel, zum Beispiel in
Scheuerpulver.
Natron ist so vielseitig einsetzbar, dass ich ihm einen gesonderten Beitrag widme.
Lese dazu den Beitrag https://www.putzen-reinigen.com/?s=Natron

>